Fotoausstellung zum Alltagsleben in der DDR im Foyer der IGS Pellenz

Ein Schnappschuss aus dem Alltag: Jugendliche vor einem Gasthof in Brandenburg (1984) © Harald Hauswald/OSTKREUZ

Anlässlich des 29. Jahrestages zum Fall der Berliner Mauer präsentiert die IGS Pellenz ab dem 9. November eine Fotoausstellung von Harald Hauswald. Die Ausstellung „Voll der Osten – Leben in der DDR“ lädt zu einer Bilderreise durch Ost-Berlin in den 80er Jahren ein. Gezeigt werden auf 20 Tafeln kleine Szenen des Alltags: Der Fotograf Hauswald knipste in der DDR, was andere übersahen oder für unwichtig hielten.

weiterlesen