Kategorie: Exkursion

6d on Tour

Die 6d in Simmerath: „eine schönere Klassenfahrt könnte man sich nicht wünschen“

Wir, die Klasse 6d, waren vom 26.8. bis zum 28.8. auf Klassenfahrt in Simmerath Rurberg. Dort verbrachten wir spannende Tage. Alle hatten viel Spaß. Am ersten Tag spielten wir mit unseren „Trainern“ sogenannte Vertrauensspiele. Wir kletterten im Hochseilgarten, bauten Hütten im Wald aus Ästen und Stöcken, zumindest so lange, bis wir vom Gewitter überrascht wurden und schnell zur Jugendherberge liefen. Das Essen in der Jugendherberge war sehr lecker. Diese schöne Klassenfahrt hat uns zusammengeschweißt, eine schönere Fahrt hätte man sich nicht wünschen können. Als wir wieder in Plaidt ankamen, freuten wir uns alle, unsere Eltern wiederzusehen

Text: Julia Redekop, Celine Klasen, Paula Ahrens (6d)

Eine Klasse mit Herz: Die 6a in Mainz

Die Klasse 6a zu Besuch im Mainzer Fußballstadion

„Meister wird man nur mit Herz und Begeisterung“, sagte einst Franz Beckenbauer. Unter diesem Motto besuchte die Klasse 6a am 28. Mai das Mainzer Fußballstadion. Dort nahmen sie an der Präventionsveranstaltung zu den Themen Rauchen, Herz-Kreislaufsystem und Wiederbelebung der Stiftung Mainzer Herz teil. Als eine von fünf Gewinnerklassen durften die Schülerinnen und Schüler zusätzlich an der Stadionführung des FSV Mainz 05 teilnehmen.

Weiterlesen

Kreativ in Köln: Der GK Kunst (12) zu Besuch im Museum Ludwig

Exkursion: Der GK Kunst (12) auf der Kölner Domplatte

Gemälde, Skulpturen und Fotografie des 20. und 21. Jahrhunderts bildeten dieses Schuljahr den Schwerpunkt im Fach Bildende Kunst der Jahrgansstufe 12. So ging es am Donnerstag, 13.06.2019 für den Kunst-Grundkurs von Frau Höhn um 09:00 Uhr mit dem Zug nach Köln. Hauptziel der Exkursion war das Museum Ludwig nahe des Doms, wo sich die umfangreichste Pop-Art-Kollektion sowie die drittgrößte Picasso-Sammlung der Welt befindet.

Weiterlesen

Der Chemie-LK 12 bei BASF: ein Exkursionsbericht

Der Chemie-LK 12 auf dem Werksgelände der BASF

Nachdem wir uns mit der Gruppe von acht Personen bereits gegen 6:30 Uhr am Bahnhof trafen, fuhren wir gemütlich Richtung Ludwigshafen, um dort die BASF („Badische Anilin und Soda Fabrik“) zu besuchen. Dass das Straßenbahnnetz dort so verwirrend ist, hatten wir zu dem Zeitpunkt nicht bedacht. In Ludwigshafen in die nächstbeste S-Bahn umgestiegen, fuhren wir auf direktem Weg in die BASF. Da diese Strecke jedoch für Werksarbeiter gedacht ist, erhielten wir keinen Zutritt. Daher wendeten wir uns an den Werkschutz, welcher uns netterweise von dort an das Haupttor führte. Von dort aus mussten wir bis zum Besucherzentrum gehen, in dem wir uns vor der Führung umschauen durften. Besonders begeistert waren wir Schüler von den kleinen Experimenten, die für Besucher offen zugänglich waren, sodass wir uns direkt an der Knallgasprobe versuchten.

Weiterlesen

Exkursion ins Mittelrhein-Museum: Eine Reise in die Welt der Farben und Formen

Die beiden Kunst-Stammkurse der Jahrgangsstufe 11 im Mittelrhein-Museum

Vom gegenständlichen zum Abstrakten? Um der Antwort auf diese aufgeworfene Frage aus der Bildenden Kunst ein wenig praktisch näher zu kommen, besuchten die Schülerinnen und Schüler der Kunststammkurse der Jahrgangsstufe 11 von Frau Höhn und Frau Brennberger am 19.12.18 das Mittelrhein-Museum in Koblenz, welches sich im Forum Confluentes befindet. 

Weiterlesen

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén