Autor: René Weinert Seite 3 von 18

Anmeldungen für die neue Stufe 5

In diesen Wochen stehen die Eltern von Kindern des vierten Schuljahres vor der Entscheidung, welche weiterführende Schule ihr Kind besuchen soll. Hierbei geht es darum, die verschiedenen Bildungsmöglichkeiten und -angebote mit den Interessen und Fähigkeiten des Kindes in Einklang zu bringen.

Aufgrund der derzeitigen pandemiebedingten Einschränkungen werden wir in diesem Jahr erneut auf unsere Informationsabende verzichten. Gerne können Sie allerdings bis zum 07.01.2022 anrufen, um Ihre Fragen zu klären.

Wichtig: Unsere Anmeldetermine liegen vor den Anmeldeterminen der anderen weiterführenden Schulen, nämlich von:

Montag. 31.01.2022 – Mittwoch 02.02.2022 in der Zeit von 8:00 – 16:00 Uhr.

Termine zur Anmeldung können Sie über das Sekretariat vereinbaren: 02632/94784-0

Bitte bringen Sie zu Ihrem Anmeldetermin das Familienstammbuch bzw. die Geburtsurkunde, das Halbjahreszeugnis der Klasse 4, die Formulare der Grundschule und einen Nachweis über die Masernimpfung mit, da diese Unterlagen zur Anmeldung erforderlich sind. Zusätzlich wird bei geteiltem Sorgerecht getrennt lebender Eltern eine Einverständniserklärung des anderen Sorgeberechtigten, bzw. bei Alleinsorgeberechtigten ein entsprechender Nachweis benötigt.

Bild von White77 auf Pixabay

Informationsfilm IGS Pellenz

Eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern stellt Ihnen und euch die IGS Pellenz in einem kleinen selbst produzierten Film vor:

Aufführung DS-Kurs der MSS 13: „Nur Ophelia“

Liebe Schüler*innen, Liebe Eltern, Liebe Lehrer*innen,

der Grundkurs Darstellendes Spiel und Künste lädt Sie nach einer Terminverschiebung zu den Aufführungen der Eigenproduktion des Stückes von „Nur Ophelia“ ein.

Premiere: 17. Februar 2021

Zweite Aufführung: 18. Februar 2021

Einlass ist jeweils ab 18:00 Uhr an beiden Abenden, die Aufführung beginnt immer um 18:30 Uhr

Hinweis: 2G+ Veranstaltung Wir bitten auch alle diejenigen, die bereits ihre Booster-Impfung erhalten haben, mindestens einen Selbsttest zu machen vor der Veranstaltung.

Thema des Stückes:

Was bedeutet Schönheit? Was bedeutet Liebe? Was bedeutet Leben? … für junge Frauen? Mehrere Ophelien erzählen die Geschichte Ophelias aus Shakespeares „Hamlet“.

In fünf Akten (Schönheit, Verliebtsein, Demütigung, Verzweiflung, Tod/Suizid) vertrauen sie uns ihre Gedanken und Gefühle an. (Unsere Altersempfehlung: ab 13 Jahre).

Karten gibt es auf Bestellung über unsere E-Mailadresse mit Betreff „Kartenreservierung + Datum“ an igspellenzabi2022@gmail.com, oder persönlich über die Schülerinnen und Schüler der MSS 13

Die bereits im November und Dezember ausgegebenen Karten und Reservierungen behalten weiterhin ihre Gültigkeit!

Wir freuen uns auf Sie!

Weihnachtsgrüße

Das Kollegium der IGS Pellenz wünscht frohe Feiertage und einen guten Rutsch in das neue Jahr!

Informationen der Kreisverwaltung zur Schülerbeförderung

Die Kreisverwaltung hat uns gebeten, folgende FAQs zur Schülerbeförderung auf unsere Homepage zu bringen:

Gilt für Kinder weiterhin die Schulbesuchspflicht, auch wenn der Schulbus ausfällt oder verspätet ist?

Ja

Wo kann ich meine Beschwerde zur derzeitigen ÖPNV- und Schülerverkehr-Situation einreichen?

Onlinebeschwerdeformular: https://antrag-kommunal.service.rlp.de/civ.public/start.html?oe=00.00.MYK&mode=cc&cc_key=Busbeschwerde

Können Eltern für Schulfahrten Taxikosten geltend machen?

Ja. Kostenerstattung durch die Verkehrsbetriebe Mittelrhein. Formular unter www.kvmyk.de .

Und hier: https://www.kvmyk.de/kv_myk/Slideshow/Antrag%20auf%20Fahrkostenerstattung%20aufgrund%20Fahrtausfall%20in%20den%20Linienb%C3%BCndeln%20der%20Transdev/

Können Eltern für Schulfahrten Fahrtkosten für den privaten PKW (Kilometergeld) geltend machen?

Ja. 30 Cent pro Kilometer, für die Fahrt, die ausgefallen ist. Formular zur Erstattung, wie bei Taxi-Kosten.  

Können Eltern Lohnausfallkosten für Schulfahrten geltend machen?

Nein.

Werden die Kosten für Schülermonatskarten erstattet?

Die Erstattung der Monatskarten für Selbstzahler ist derzeit noch nicht vorgesehen.

Wie sind die Kinder versichert, wenn sie mit privaten PKW zur Schule gebracht oder abgeholt werden?

Die beiden erwähnten Formulare können Sie auch hier herunterladen:

Pressemitteilung des Kreises zum Verkehrschaos

Mit Beginn des neuen Fahrplanes gab es in der Schülerbeförderung teilweise erhebliche Probleme. Der Kreis informiert darüber in einer Pressemitteilung.

Sollten Sie Beschwerden oder Hinweise bezüglich der Schülerbeförderung haben, stellt die Kreisverwaltung unter folgendem Link ein Formular zur Verfügung:

www.kvmyk.de

(Unter: Themen – Öffentlicher Personennahverkehr/Schülerbeförderung – Anregung und Kritik oder alternativ unter dem Punkt „Bürgerservice – Onlinenagebote“)

Spendenaktion zugunsten des Peter Joerres Gymnasiums

Die Schülervertretung und der Schulelternbeirat verkaufen am Montag, 20.12., Dienstag, 21.12. und Mittwoch 22.12.21 jeweils in den großen Pausen und in der Mittagspause Würstchen, Kuchen, … um das von der Flutkatastrophe betroffene Peter Joerres Gymnasium zu unterstützen.

Absage Infoabend FOS

Leider müssen wir den Informationsabend (ursprünglich 14.12.) zur FOS absagen.

Informationen zu den Busfahrplänen

Das Unternehmen DB Regio Bus Rhein-Mosel hat uns schriftlich mitgeteilt, dass es aufgrund eines hohen Krankenstandes zu Fahrausfällen und zur Reduzierung des Busbetriebs kommen kann. Wegen der ständig wechselnden Krankenquote kann keine verbindliche Auskunft über zukünftige Fahrten gegeben werden. Es wir alles Menschenmögliche unternommen, um die relevanten Fahrten durchzuführen.

Die neuen Fahrpläne, die ab dem 12.12.2021, gelten, können Sie als PDF in einem Artikel weiter unten einsehen. Tagesaktuell können Sie sich immer auf dieser Seite informieren:

www.vrminfo.de

Sollten Sie Beschwerden oder Hinweise bezüglich der Schülerbeförderung haben, stellt die Kreisverwaltung ab dem 10.12.2021 unter folgendem Link ein Formular zur Verfügung:

www.kvmyk.de

(Unter: Themen – Öffentlicher Personennahverkehr/Schülerbeförderung – Anregung und Kritik oder alternativ unter dem Punkt „Bürgerservice – Onlinenagebote“)

Informationen zum Elternsprechtag

Der diesjährige Elternsprechtag findet unter 3G-Bedingungen (geimpft, genesen, getestet) statt. Es finden am Eingang Einlasskontrollen statt. Halten Sie bitte ihren Nachweis für eine zügige Abwicklung bereit.

Um die Kontrollen etwas einfacher gestalten zu können, ist nur der Haupteingang (am Neubau) geöffnet. Aus dem gleichen Grund können wir dieses Jahr auch nicht den Schulhof als Parkmöglichkeit anbieten. Bitte nutzen Sie die Parktaschen in der Wilhelm-Röntgen-Straße.

Der Schulelternbeirat veranstaltet im Foyer einen Bücherbasar, dessen Einnahmen für unsere neue Bibliothek gedacht sind.

Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, für den Förderverein des Peter-Joerres-Gymnasiums im Ahrtal zu spenden.

Auch die Schülergenossenschaft präsentiert sich mit einem Verkaufsstand, an dem unter anderem selbst erzeugter Apfelsaft verkauft wird.

Eine Bewirtung kann dieses Jahr leider nicht angeboten werden.

Seite 3 von 18

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén