Kategorie: Elternbrief Seite 1 von 2

Pädagogischer Vortrag: “Achtsamkeit mit und für Kinder”

Liebe Eltern,
der Schulelternbeirat der Integrierten Gesamtschule Pellenz in Plaidt lädt Sie recht herzlich zu einem pädagogischen Vortrag mit dem Schwerpunkt “achtsame Erziehung”
am Mittwoch, 28. Oktober 2020, 19:00 Uhr
in der Mensa der IGS Pellenz ein.
Weitere Informationen können Sie der PDF entnehmen.

Elternbrief Schuljahr 2020/21

Sehr geehrte Sorgeberichtigte,

der Elternbrief zum Schuljahresbeginn kann hier als PDF-Dokument heruntergeladen werden (Achtung: Es gab eine Terminänderung!):

Zum Umgang mit dem Coronavirus, den Hygienebestimmungen und dem Umgang mit Erkältungssymptomen informieren Sie die folgenden Dokumente:

Wie Sie vielleicht wissen, sind die Schulen verpflichtet, nachzuprüfen, ob die Schüler*innen gegen Masern geimpft worden sind. Weitere Informationen und eine Vorlage für eine ärztliche Bescheinigung finden Sie in den beiden folgenden PDF-Dokumenten:

Elternschreiben: Umgang mit dem Corona-Virus im neuen Schuljahr & Reisen in Risikogebiete

Trotz der positiven Entwicklung in den letzten Wochen, gilt es auch im neuen Schuljahr besondere Regeln zu beachten. In der folgenden Datei finden Sie Hinweise der Kultusministerkonferenz.

Informationen zu Reisen in Risikogebieten erhalten Sie in den beiden folgenden Dateien.

Elternschreiben des Ministeriums anlässlich der Sommerferien

Das neue Elternschreiben des Landes enthält Informationen zu den Planungen für das neue Schuljahr.

Sommerschule RLP 2020

Falls Sie Interesse bekundet haben, dass Ihr Kind / Ihre Kinder an der Sommerschule teilnehmen möchte(n), erhalten Sie hier weitere Informationen zur Anmeldung und zum Ablauf der Sommerschule.

Schule im Sommer: Sommerschule RLP 2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Sorgeberechtigte,

momentan dürfen wir dank der geringen Infektionszahlen davon ausgehen, dass das kommende Schuljahr ganz normal startet, d. h. alle Schülerinnen und Schüler können gemäß ihrer Stundenpläne zur Schule gehen – ohne Abstandsregeln und ohne Mundschutz.

Darauf hoffen wir.

Dennoch möchten wir zukünftig für den Fall gerüstet sein, dass uns eine Schulschließung ereilt. Deshalb arbeitet derzeit eine Arbeitsgruppe aus Schülerinnen und Schülern, Eltern und Sorgeberechtigten sowie Lehrkräften engagiert daran, ein tragfähiges Konzept für diesen Krisenfall zu erstellen.

In dieser Gruppe werden all die Bereiche beleuchtet, die in den vergangenen Wochen das schulische Arbeiten und Miteinander geprägt haben – als Herausforderung oder Zumutung.

Mittlerweile wurden den Schulgremien bereits erste Ergebnisse vorgestellt und dort diskutiert, so das wir davon ausgehen dürfen, dass uns bis zum Schuljahresanfang ein Konzept vorliegen wird, welches die Bedürfnisse und Erfordernisse der einzelnen Gruppen der Schulgemeinschaft berücksichtigt.

Als eine erste Vorab-Maßnahme haben wir in dieser Woche damit begonnen, Klassengruppen in Moodle zu schulen und dies werden wir bis zum Schuljahresende fortsetzen.

Sobald das Konzept fertig gestrickt und verabschiedet ist, werden wir es selbstverständlich der Schulgemeinschaft vorstellen.

In der Presse angekündigt wurde seitens des Landes außerdem die Sommerschule Rheinland Pfalz. Die diesbezüglichen Elternbriefe mit den jeweiligen Informationen zur Anmeldung Ihrer Kinder und das Schreiben an Oberstufenschülerinnen und –schüler, bzw. Abiturientinnen und Abiturienten mit der Bitte um Unterstützung finden Sie unter diesem Schreiben als PDF-Darteien zum Download.

Der Elternbrief liegt auch in anderen Sprachen vor. Falls Sie eine Übersetzung wünschen, wenden Sie sich bitte an das Sekretariat.

Ich wünsche uns allen einen gesunden Sommer!

Viele Grüße

Martina Backmann

Office 365

Liebe Sorgeberechtigte unserer Schülerinnen und Schüler, der Landkreis Mayen-Koblenz hat kürzlich für die Schulen in seiner Trägerschaft einen Rahmenvertrag zur Versorgung der Schulen mit der aktuellsten Version von Microsoft Office 365 abgeschlossen. Dieser Rahmenvertrag ermöglicht es, dass auch Schülerinnen und Schüler auf ihren privaten Endgeräten die Lizenzen nutzen dürfen. Die Lizenzen können sowohl auf Windows-, Android, iOS oder MacOS Geräten genutzt werden.

Um eine solche Lizenz für private Geräte zu erhalten, muss eine kurze Einverständniserklärung, bei Minderjährigen durch die Sorgeberechtigten, abgegeben werden. Die weiteren Schritte zum Erhalt der Lizenzdaten werden nach Eingang der Einverständniserklärung eingeleitet.

3. Corona-Brief der Schulleiterin an die Schulgemeinschaft

Schüler-Eltern-Briefe zur teilweisen Schulöffnung am Montag

Alle Lehrerinnen und Lehrer unserer Schule sind per E-Mail erreichbar:

Elternschreiben der Bildungsministerin Frau Dr. Hubig

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern!

Wie Sie sicherlich aus den Medien erfahren haben, beginnt der Unterricht für die 9., 10., 11. und 12. Stufe am Montag, dem 04. Mai. Genaue Pläne dazu erhalten Sie noch.

Unsere gesamte Priorität liegt natürlich auf dem gesundheitlichen Schutz der uns anvertrauten Menschen. Deshalb werden wir mit der Kreisverwaltung alle möglichen Hygienevorkehrungen treffen, die zum Schutz der Schüler und Lehrer notwendig sind. Dazu werden wir in den nächsten Tagen ein Konzept erarbeiten.

Liebe Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 9-12,

selbstverständlich werden wir die notwendigen Leistungsnachweise mit dem entsprechenden Augenmaß und unter Berücksichtigung der vorherrschenden Situation durchführen. Macht euch bitte dahingehend keine allzu großen Sorgen. Bearbeitet die E-Learning-Aufgaben gewissenhaft und formuliert Fragen, die zu weiteren Erläuterungen notwendig sind. Unsere Kolleginnen und Kollegen werden darauf eingehen.

Die voraussichtlichen Klausurpläne haben wir deshalb so früh veröffentlicht, damit ihr schon Vorbereitungen dahingehend treffen könnt. Die Klausuren werden einem der besonderen Situation angepassten Umfang haben. Dasselbe gilt auch für die Klassenarbeiten in den Stufen 9 und 10.

Liebe Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5-8,

leider dürfen wir euch noch nicht in der Schule unterrichten. Wann es endlich wieder soweit ist, wissen wir auch nicht. Macht eure E-Learning-Hausaufgaben gewissenhaft und fragt bei Problemen bei euren Lehrerinnen und Lehrern nach. Wir hoffen, euch bald wieder in der Schule zu sehen.

M. Backmann, M. Becker, S. Madunic, A. Rüber, L. Laux, M. Montada, D. Bernsen, R. Weinert

Seite 1 von 2

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén